Träume und Sehnsucht eines Blackmailsklaven

Seit Jahren träume ich davon einer Herrin bedingungslos ausgeliefert zu  sein. Die permanenten Studiobesuche und sich der Herrin hinzugeben reichten  mir nicht mehr. Es war der Moment des Studiobesuches, nach der Session  schloss sich hinter mir die Tür und nun musste ich bis zum nächsten mal  warten. Oft war es auch so dass sich die Sessions wiederholten. Immer öfter fing ich an nachts davon zu träumen einer Herrin richtig  ausgeliefert zu sein, erpresst zu werden. Ich suchte im Internet und  besuchte zig Foren. Es gab viele sogenannte Herrinnen die Blackmailing  anbieten. Doch die Entäuschung war gross als ich merkte das die meisten mir 
einfach nur kurz antworteten "schick mir ein Nacktfoto und die Daten deiner  Alten". Unfassbar einige wollten noch nicht mal einem einfachen Fakecheck  machen. Welcher nette Herr dann wohl dahintersteckt? :-) Auch Antworten wie "schick zuerst einen Amazongutschein dann können wir  darüber reden". Nun ich habe bei 2 "Damen Lehrgeld" bezahlt, denn beide hatten nach dem 
Gutschein erstmal gar kein Interesse an Blackmailing und wurde tagelang  hingehalten mit Ausreden "heute abend" oder morgen ich bin jetzt im Stress"  usw. Oder die eine meinte nach einer Woche Funkstille von mir noch einen  Gutschein zu verlangen um über ein Blackmailvertrag zu reden. Danke ...... Bestimmt nicht! Eigentlich hatte ich schon die Hoffnung aufgegeben eine Herrin zu finden 
die mit Herz und Verstand das Ganze lebt. Ich las eine Anzeige in einem Portal/Forum und war von dem Stil und den 
Fotos fasziniert. Ja wenn man bedenkt das einige Damen bei Blackmail  Anzeigen ein Foto veröffentlichen wo man von oben fotografiert nur ein paar  Füße in Baumwollsocken sieht. Auf meine Mail über das Portal bekam ich von Herrin Diamond Ross keine 
Antwort. Doch ich war so fasziniert, das ich im Internet nach ihr suchte,  und dann direkt Kontakt mit ihr aufnahm. Schon ihre erste Antwort per mail zeigte mir das sie anders war als die  Damen bei denen ich mich erkundigt hatte. Man kann die Art schwer 
beschreiben, ich wusste und merkte sehr schnell das sie SM lebt. Oh ja man  merkte den Unterschied! Beim Thema Blackmailing hielt sie sich bedeckt, das was ich wissen musste  erzählte sie mir nebenbei, das was wissen wollte bekam ich kaum eine  Antwort darauf. Es machte mich nur noch neugieriger. Sie hatte eine Art an sich die mich fesselte, einerseits Erotik pur, dann  wieder normale Gespräche. Es macht einen verrückt. Das zog sich über Tage. Erotik pur, sie steigerte  das immer ein wenig auf eine nette süsse Art, bis eines Abends der Ton kurz  umschlug und ich innerlich gar nichts dagegen tun konnte als ihrer strengen  Aufforderung zu folgen und ihr ein diverses Foto und Kurzvideo zu schicken.  Sicher wusste ich was das jetzt bedeutet, doch sie verlor kein Wort darüber 
auch meine Fragen wegen Blackmailing beantwortete sie nicht weiter, aber  man spürte deutlich das sie ihren Spass daran hatte. Ich wurde fast  verrückt dabei, es gab ein Foto und ein Video und trotzdem kein  Blackmailing. Sie überging das Thema komplett und reizte mich damit immer  weiter. In den nächsten Tagen kam dann die Aufforderung für sie eine  Aufgabe zu erledigen. Während ich damit noch beschäftigt war kamen immer  mehr Aufgaben und der Ton wurde streng und fordernd. Zwischen den Aufgaben  dann verlangte sie erneut diverse Fotos von mir. Ich wusste gar nicht wie  mir an dem Abend geschah, es ging so schnell die plötzlich veränderte Art 
überrumpelten mich vollkommen. Ich war hin und weg, und wurde zum Spielball  ihrer Leidenschaft und Dominanz. Natürlich übertrug ich ihr in dem Moment  die Rechte an den Fotos. Dann hörte ich den Satz von ihr auf den ich viele  Tage gewartet hatte: Jetzt gehörst du mir! Mit diesen Worten und einigen Aufgaben die ich noch in der gleichen Nacht zu erledigen hatte lies sie mich alleine. Das war schlimm, gerade jetzt, sie wusste genau das mein Kopf Achterbahn  fuhr und das mir die gestellten Aufgaben jetzt sehr schwer fielen. Es war  unwahrscheinlich schwer mich auf die Aufgaben zu konzentrieren. Aber ich hatte nach Jahren der Sehnsucht meine Erfüllung gefunden. Nun bin ich schon eine lange Zeit das Eigentum von Herrin Diamond Ross, und  sie versteht es auch heute noch mir Himmel und Hölle zu bereiten. Sie hat mir sehr schnell sehr schmerzhaft klargemacht was Blackmailing  bedeutet.
Oh ja ich habe sehr schnell gelernt was es bedeutet von Herrin Diamond Ross  erpresst zu werden. Sie bereitet mir den Himmel auf Erden und im gleichen Atemzug die Hölle  wenn ich nicht sofort ihren Forderungen nachkomme.  Nach einigen Monaten bestimmt sie fast alles in meinem Leben, und ich weiss  wenn ich nicht das tue was sie verlangt verliere ich alles was mir ausser  meiner Herrin noch wichtig ist. Ja ich habe nach Jahren meine Erfüllung gefunden, sie ist für mich die  Erfüllung meiner Sehnsucht und Träume! Sie ist meine wunderschöne Göttin!

                                               

>>>Werde mein Blacmail Sklave<<<

 

Ich werde dich einführen in eine Welt,die fernab von Alltag, Langeweile & vorgegebenen Zwängen ist.
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.